Blaukrautsuppe

1 kl Blaukraut
1 gr Apfel (zB Boskop)
1 Zwiebel
2 EL Öl
½ l Gemüsebrühe
1 EL Weissweinessig oder
einen guten Schuss Most
1 kl Stück Zimtstange
2 – 3 Nelken
1 Thymianzweig
1 Becher Sauerrahm
Salz, Pfeffer

Zwiebel hacken, Blaukraut in feine Streifen schneiden, Apfel schälen und ebenfalls fein würfeln. Zwiebel und Blaukraut im Öl anschwitzen, Apfel dazu und mit der Brühe aufgießen. Die Gewürze in einem Teesäckchen zugeben, köcheln bis das Blaukraut weich, aber noch bissfest ist. Mit Salz, Pfeffer und Essig bzw Most abschmecken und je nach Geschmack pürieren. Nochmals kurz erwärmen, Sauerrahm unterrühren, essen – am besten mit getoastetem Schwarzbrot und eventuell etwas gebratenem Speck oder Ziegenkäse.