Kartoffel-Parmesan-Schnitzel

1 kg Kartoffeln
1 Tasse Bröseln (möglichst frisch)
½ Tasse geriebener Parmesan
1-2 EL Paprikapulver
2 Eier
Öl zum Herausbacken

Kartoffeln mit der Schale in dicke Scheiben schneiden (ca 7mm), in kochendem Wasser ca 10 bis 15 Minuten lang garen, danach vollständig trocken lassen.

Brösel, Parmesan und Paprikapulver in einer Schüssel vermischen, Eier in einem separaten Teller verquirlen.

Kartoffelscheiben im Ei tunken und danach in der Bröselmischung gründlich durchschütteln und vollständig panieren. Öl erhitzen, wenn ein Brotwürfel in 30 Sekunden bräunt, hat es die richtige Temperatur.

Die panierten Kartoffelscheiben für circa 4 – 5 Minuten schwimmend herausbacken (bis goldbraun). Mit einer Schaumkelle herausheben, auf Küchenkrepp abtropfen lassen und warmstellen, bis alle „Schnitzel“ herausgebacken sind, vor dem Servieren eventuell noch mit etwas Paprikapulver bestreuen.