KRAUTSTRUDEL MIT SAUERRAHM

1 Pkg Strudelblätter
2 EL Schmalz
50g Speck, fein gewürfelt
1 Zwiebel, fein gehackt
3 EL Zucker
1 Frühkraut
50ml Gemüsebrühe
1 EL Butter
250g Sauerrahm
Kümmel
Salz, Pfeffer
Schnittlauch, Majoran (am besten frisch)
Paprikapulver

Schmalz mild erhitzen, den Speck darin anrösten, danach die Zwiebel und den Zucker dazugeben und leicht anbräunen lassen. Das Kraut fein hobeln bzw die Strunkteile fein hacken, etwas einsalzen und kurz stehen lassen. Kraut ebenfalls kurz in der Pfanne mitrösten, mit Salz, Pfeffer und Kümmel abschmecken und ev mit der Brühe aufgießen. Ca 20 Minuten weichdünsten und danach auskühlen lassen. Den Strudelteig auf ein angefeuchtetes Tuch legen und mit zerlassener Butter bestreichen. Mit der Krautfülle belegen und mit Hilfe des Tuchs einrollen. Den Teig mit zerlassener Butter bepinseln, auf ein gefettetes Blech legen und im Backrohr bei 180° ca. 15 Minuten backen. Etwas auskühlen lassen. Mit leicht geschlagenem Sauerrahm, Majoran und Schnittlauch sowie bestreut mit etwas Paprikapulver servieren.