Kürbisfladen

300g Crème fraîche
450g Kürbis
1 Zwiebel
2 Rollen Blätterteig
150g Ziegenfrischkäse
5 EL Olivenöl
1 EL Rosmarinnadeln
3 EL Honig
Salz, Pfeffer

Das Backrohr auf 220°C Umluft vorheizen. Crème fraîche mit Salz und Pfeffer verrühren. Den Kürbis halbiere, die Kerne entfernen und den Kürbis in ca. 2mm dicke Scheiben hobeln. Blätterteig ausrollen und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Mit je der Hälfte der Créme fraîche bestreichen und mit den Kürbisscheiben und der fein gewürfelten Zwiebel belegen. Den Ziegenfrischkäse darüber zerbröseln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Fladen gleichzeitig in der obersten und der untersten Schiene 20 min backen, bis sie goldbraun sind. Nach 10 min die Bleche tauschen. Die Rosmarinnadeln fein hacken und mit dem Honig verrühren. Die Fladen aus dem Rohr nehmen und mit dem Rosmarinhonig beträufeln.