Lauchquiche

Teig
250g Mehl
120g Magertopfen
120g zimmerwarme Butter
1 Ei
½ Tl Salz
Butter und Mehl für die Form,
Mehl zum Ausrollen

Füllung
100g durchwachsener Speck
4 Zwiebeln
ca. 300g Lauch
30g Butterschmalz
Salz, Pfeffer

Guss
3 Eier
150ml Sahne
Salz, Pfeffer
50g geriebener Käse (würzig)

Teigzutaten zu einem geschmeidigen Mürbteig kneten. Den Teig ca. 1h im Kühlschrank rasten lassen. Speck und Zwiebeln fein hacken, den Lauch in dünne Ringe schneiden. Butterschmalz erhitzen, die Speckwürfel darin goldbraun anbraten, dann die Zwiebeln und kurz darauf auch den Lauch dazugeben und glasig dünsten. Würzen und abkühlen lassen. Tarteform einfetten, mit Mehl ausstauben und mit dem ausgerollten Teig auslegen. Die Füllung auf dem Teig verteilen. Alle Gusszutaten verrühren und gleichmäßig verteilt auf die Füllung geben. Die Quiche mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Backrohr (200°C) rund 20 min backen. Dann die Temperatur auf 175°C herunterschalten und weitere 15 bis 20 min. backen.