Mairübchen mit Schinken

  • 4-6 Mairübchen, in ca. 1-2cm große Würfel geschnitten
  • Salz, Pfeffer
  • 250g Schinken, fein wüfelig geschnitten
  • 15g Butter
  • 2 TL Rohrzucker
  • 1 EL Petersilie, fein gehackt
  • etwas Weinessig

Mairübchenwürfel (junge, zarte Mairübchen können ungeschält verwendet werden) im Salzwasser rund 5 min blanchieren, anschließend aus dem Wasser heben.

Den Schinken in einer Pfanne anbraten, die Mairübchenwürfel sowie den Zucker dazugeben. Die Hitze erhöhen und rund 1 min. anbraten. Anschließend die Hitze wieder verringern und das Ganze zugedeckt köcheln lassen, bis die Mairübchen weich sind. Abschmecken, mit einem Spritzer Essig und fein gehackter Petersilie verfeinern.