Mangold-Pizza

220g Mehl
2 EL Olivenöl plus 1 TL zum Bestreichen
1 Eigelb
½ TL Salz
100ml Wasser
250g Mangold
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
100g Sauerrahm
1 Kugel Mozzarella
50g Ziegenfrischkäse
Salz, Pfeffer

Für den Teig alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten, zu einer Kugel formen und mit 1TL Olivenöl bestreichen. Die Kugel in einer Schüssel zugedeckt ca 20-30 min rasten lassen. Die Mangoldblätter von den Stielen trennen, waschen und trocknen. Die Stiele fein würfeln, die Blätter wie eine Zigarre einrollen und in Streifen schneiden. Den Knoblauch fein hacken. Die Zwiebel in feine Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch im Olivenöl kurz andünsten, dann den Mangold dazu geben und 3-4 min sautieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Backofen auf 250°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Teig dünn ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Den Sauerrahm mit 1 EL Olivenöl verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf dem Teig verteilen. Den Mozarella darüber zerzupfen, den Mangold darauf verteilen und zum Schluss den Ziegenkäse darüber bröseln. 8-9 min auf dem Ofenboden backen, danach das Blech noch 3-4 min in die mittlere Schiene des Backofens geben, bis der Käse goldbraun ist.