Omelett mit Zucchini und Ziegenkäse

Für 2 Personen
4-5 Eier
1 mittlere bzw. die Hälfte einer großen Zucchini
Salz, Pfeffer
etwas Butter
50g weicher Ziegenkäse
1 kleine Handvoll Thymian

Die Zucchini raspeln und mit den Eiern verquirlen, die Eier-Zucchini-Masse mit Salz und Pfeffer würzen.

In einer beschichten Pfanne Butter erhitzen und die Masse hineingeben. Den Ziegenkäse zerkrümeln und mit der Hälfte des Thymians gleichmäßig auf dem Omelett verteilen. Das Omelett solange backen, bis es in der Mitte gestockt, aber noch etwas feucht ist. Die Pfanne vom Herd nehmen und noch einige Minuten in der Pfanne ruhen lassen – sodass das Omelett in der Resthitze fertig garen kann.

Mit Pfeffer bestreuen, nach Belieben mit dem restlichen Thymian garnieren und servieren.