Omelett mit Zucchini und Ziegenkäse

  • 1 Stück
  • 3 Eier
  • 1 kleine Zucchini, geraspelt
  • Salz, schwarzer Pfeffer
  • 1 bisschen Butter
  • 50 g weicher Ziegenkäse, zerbröckelt
  • 1 kleine Handvoll Thymian

Die Eier mit den Zucchiniraspeln verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen. Butter in einer Pfanne erhitzen, die Eiermasse hineingeben und gleichmäßig verteilen. Sobald das Omelett am Rand stockt, dieses mit dem Pfannenwender vorsichtig anheben, damit flüssiges Ei auf den Boden laufen kann.

Den Ziegenkäse und die Hälfte des Thymian gleichmäßig darauf streuen. Das Omelett weiterbacken, bis es in der Mitte gestockt, aber noch etwas feucht ist. Vom Herd nehmen und noch einige Minuten in der Pfanne ruhen lassen – dabei gart das Omelett in der Resthitze weiter. Mit Pfeffer und dem restlichen Thymian garnieren.