Pastinaken-Soufflé

ca 400g Pastinaken
1 Knoblauchzehe
2 EL Butter
1 EL Mehl
100ml Orangensaft
1 TL Salz
Chili oder Cayennepfeffer
1 Bund Petersilie
4 EL frisch geriebener Parmesan oder räßer Bergkäse
2 EL grober Lustenauer Senf
4 Eier
Butter für die Form

Geschälte und gewürfelte Pastinaken sowie fein gehackten Knoblauch in Butter anschwitzen und mit Mehl stauben. Kurz mitschwitzen, dann mit Saft und 300ml Wasser aufgießen. Mit Salz und „scharf“ würzen, zugedeckt bei mittlerer Hitze ca 15 min weich dünsten. Pastinaken pürieren und etwas abkühlen lassen, dann fein gehackte Petersilie, Parmesan und Senf untermengen, ev nochmals mit Salz und Chili/Cayenne nachwürzen. Eier trennen und Eiweiß steif schlagen. Zuerst Dotter, dann Schnee unter das Püree heben. In bebutterte Auflaufform (für ca 3l Inhalt) füllen und im vorgeheizten Backrohr (220 Grad Heißluft) ca 20 min goldbraun backen. Achtung: Türe nicht vor Ende der Backzeit öffnen, damit das Soufflé nicht zusammenfällt. Mit Salat superfein auch als Hauptspeise!