Randigkuchen

250g Randig
200g dunkle Schokolade
(mind. 70% Kakaoanteil!!)
4 EL heißer Espresso
200g Butter
135g Mehl
1 gehäufter TL Backpulver
3 EL hochwertiges Kakaopulver
5 Eier
190g Rohrzucker

Den Randig ungeschält in ungesalzenem Wasser weichkochen, abschrecken, schälen und fein pürieren. Die Schokolade in kleine Stücke teilen und über Wasserbad schmelzen. Sobald die Schokolade fast vollständig geschmolzen ist, heißen Espresso dazugeben und umrühren. Klein geschnittene Butter zur geschmolzenen Schokolade geben und schmelzen lassen. Eier trennen, das Eigelb fest mit der etwas ausgekühlten Schokomasse verrühren, anschließend das Randigpüree untermengen. Das Eiweiß zu Schnee schlagen, mit Zucker ausschlagen. Den Schnee vorsichtig, aber zügig unterheben. Anschließend das mit Kakao und Backpulver versiebte Mehl einrühren. Die Masse in eine gefettete Springform füllen und bei 180°C rund 55min. backen. Evtl. mit Crème fraîche und Mohnsamen anrichten.