Rhabarberkuchen nach Art des Hauses

  • Rhabarber
  • 200 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 4 Dotter
  • 250 g Topfen
  • 1/8 l Sauerrahm
  • geriebene Zitronenschale
  • 250 g Mehl
  • 4 Eiklar
  • 1 Prise Salz
  • Zimtzucker

Rhabarber schälen und in ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden.

Butter mit der Hälfte des Zuckers flaumig rühren, Dotter hinzufügen und schaumig schlagen.

Sauerrahm und Topfen mit Zitronenschale verrühren und untermengen.

Eiklar steif schlagen und mit der zweiten Hälfte des Zuckers ausschlagen.

Schnee abwechselnd mit Mehl (einsieben) zügig in die Masse einarbeiten.

Backblech mit Backpapier auslegen und die Masse gleichmäßig auf das Backpapier streichen, mit Rhabarberstücken belegen und mit Zimtzucker bestreuen.

Im Backrohr bei 160° C rund 30-35 min backen.