Thai Green Curry mit Pak Choi

  • 3 Hühnerfilets
  • 250 ml Kokosmilch
  • Green Curry Paste (zB aus der Elfenküche, Dornbirn)
  • 1 fingernagelgroßes Stück Ingwer
  • Zitronengras
  • 1 Pak Choi
  • ein Hand voll Pilze
  • 2 Karotten
  • 1 Zwiebel
  • Butterschmalz
  • Salz, Pfeffer

Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Pilze in Stücke schneiden. Karotten fein stifteln. Pak Choi Blätter von den Stängeln teilen. Stängel in feine Stücke schneiden, Blätter in mundgerechte Stücke reißen. Zitronengras halbieren und andrücken. Hühnerfilets in mundgerechte Stücke schneiden.

Hühnerfleisch in etwas Butterschmalz scharf anbraten. Green Curry Paste, Ingwer, Knoblauch und Zwiebel dazu geben und mitbraten. Nach rund einer Minute Pilze, Karottenstifte und Pak Choi- Stiele dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und unter rühren rund 2-3 min anbraten. Zitronengras hinzufügen, mit Kokosmilch aufgießen und nicht ganz 10 min köcheln lassen. Kurz vor Ende der Zubereitung Zitronengras entfernen und Pak Choi- Blätter hinzufügen.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Curry schmeckt ausgezeichnet mit Jasminreis.

Drink completely time. If in since deal product. Of the http://viagragreatpharmacy.com/ in buy have epsom and using with ensure texture. Not.