Wintereintopf

1TL Butter
1TL Sonnenblumenöl
1 Zwiebel
ca. ½ kg Steckrüben
3-4 Kartoffeln
2-3 kräftige gelbe Rüben bzw. Karotten
etwas Thymian
2 Lorbeerblätter
Salz, Pfeffer
1 Tasse Wasser oder Gemüsebrühe
2-3 TL Lustenauer Senf
(zB. Hausmachersenf)
Petersilie

Das Gemüse (Zwiebel, Steckrübe, Gelbe Rüben, Karotten,Kartoffeln) zuputzen und in grobe Würfel oder Stifte schneiden. Die Butter und das Öl in einer breiten Bratpfanne (mit Deckel) bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Gemüsewürfel, sowie den Thymian und die Lorbeerblätter dazu geben, wenden und mit einem Teelöffel Salz würzen. Das Ganze zugedeckt bei mittlerer Hitze rund 10 Minuten schmoren lassen und gelegentlich umrühren. Mit Wasser aufgießen, die Hitze reduzieren und weitere 20 Minuten köcheln lassen (evtl. etwas Flüssigkeit dazugeben). Wenn das Gemüse fast gar ist, den Senf unterrühren, den Deckel zur Seite legen und die Flüssigkeit etwas einkochen lassen. Den Thymian und die Lorbeerblätter herausnehmen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit gehackter Petersilie garnieren. Der Eintopf eignet sich hervorragend als Beilage, mit etwas mehr Flüssigkeit und einem Stabmixer kann man daraus auch eine feine Cremesuppe zaubern.