Zucchinilaibchen mit Feta und Dill

1 große Zucchini oder 2-3 kleine
1 Prise Salz
2 EL Olivenöl
1 große Zwiebel
1 Knoblauchzehe
3 EL glattes Mehl
1 kleiner Bund Dill
1 Ei
100g Feta
Öl zum Herausbacken
Zitronenscheiben zum Servieren

Die Zucchini fein raspeln, salzen und in ein Sieb geben. Das Ganze etwa 30 min stehen lassen, dann die Zucchini so gut wie möglich ausdrücken. Die fein gehackte Zwiebel im heißen Olivenöl 3-5 min weichdünsten, dann den gepressten Knoblauch sowie die Zucchiniraspel dazu geben und 2-3 min anschwitzen. Das Mehl untermengen und eine weitere Minute anbraten. Dann die Mischung in eine Schüssel geben und mit feingehacktem Dill, dem verrührten Ei und dem zerbröselten
Fetakäse verrühren. Plätzchen formen und diese in einer großzügigen Menge Öl in einer großen Pfanne beidseitig goldbraun anbraten. Die fertig gebratenen Laibchen auf ein Stück Küchenrolle legen, etwas salzen und dann zügig mit Zitronenscheiben garniert servieren.